Ich habe mit der Zeit mehrere Modelle entwickelt, je nach Vorliebe und Einsatzgebiet. Diese Messer können, je nach Bedarf, eine etwas grössere oder kleinere Klinge haben, Drop Point oder Clip Point bzw. Wharncliffe oder Drop Point beim Aficionado. Die Scheiden werden auf Wunsch gefertigt, ob mit Gürtelschlaufe, Clip oder als Nickerscheide für die Hosentasche, alles ist möglich.

Das "Aficionado" ist als kleines EDC oder auch Schreibtischmesser gedacht, der Name leitet sich von seiner ursprünglichen Funktion als Zigarrenschneider ab. Dieses Messer ist in Full-Tang Bausweise gebaut und hat eine kurze Wharncliffe Klinge von ca. 65mm. Wahlweise in Werkzeugstahl oder M390, mit Backen aus 416 Stainless, Bronze oder auch Silber.

Das Herrenmesser mit ca. 75-85mm Klinge ist ein ideales EDC in ländlichen Gegenden oder bei kurzen Wanderunge und macht auch eine gute Figur als Jagdmesser auf Niederwild.

Das William Moore & Grey Herrenmesser ist ein für die englische Waffenfirma gefertigtes Jagdmesser.

Der Wanderer hat eine Clip Point oder Drop Point Klinge mit ca.85 - 95mm Länge.
Ideal als Begleiter auf Wanderungen, beim Campen oder Jagd auf Niederwild.

Der Nicker hat eine Clip oder auch Drop Point Klinge und versichtet auf einen ausgeprägten Handschutz.
Als Brotzeitmesser, Jagdmesser oder Trachtenmesser.

Der Jäger misst in etwa 110 - 120mm und ist auf die Bedürfnisse der Jäger abgestimmt.
Den Jäger baue ich mit Clip Point oder Drop Point Klinge.

Das Biwak ist ein Camp Messer mit robuster 12cm Klinge.

Das Nessmuk ist nach Vorbild des Messers von George W. Sears entstanden, einem Waldläufer Amerikas des 19. Jahrhundert.
Das Nessmuk hat eine 90mm Klinge mit einer durchgehenden, gekrümmten Schneide.

Der Hirschfänger ist mit Abstand das grösste Messer, das ich bisher gefertigt habe mit 23 - 30cm Klinge und sehr aufwändigem Gefäss.

Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

Volver