Der Nicker ist ein in Bayern und Österreich beliebtes, traditionelles Messer, das ursprünglich als Jagdmesser gedacht war.

Der Name leitet sich von der Funktion ab, das verwundete Wild "Abzunicken", sprich, durch einen Stick zwischen die Nackenwirbel, zu töten.

Heutzutage wird der Nicker nicht nur als Jagdmesser, sondern auch als Brotzeitmesser oder Trachtenmesser getragen.

Der Nicker verzichtet auf einen ausgeprägten Handschutz.

Bei diesem Exemplar, hatte das Sambar Horn sehr schöne Forkelspuren aufzuweisen, diese sollten bewahrt werden und so habe ich sie , wie auch die Struktur des Sambars, auf der Zwinge fortgesetzt.

 

Zum Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehme Nutzung zu ermöglichen. Datenschutzerklärung